Bleiben Sie informiert!

RSSNachrichten.PubRechts.Ninja

Geschäftslage des Bundesarbeitsgerichts

Das Bundesarbeitsgericht hat einen Einblick in seine Geschäftslage zum Jahreswechsel gegeben:

Im Geschäftsjahr 2015 gingen 2.313 Sachen ein, davon waren 40 % Revisionen und Rechtsbeschwerden in Beschlussverfahren. Erledigt wurden 2.457 Sachen. Von den erledigten Revisionen und Rechtsbeschwerden waren 25,2 % erfolgreich. Die Erfolgsquote bei den Nichtzulassungsbeschwerden betrug 6,1 %.

Anhängig sind am Ende des Berichtsjahres noch 1.458 Sachen.

Die durchschnittliche Verfahrensdauer aller erledigten Verfahren belief sich beim Bundesarbeitsgericht auf acht Monate 23 Tage.

Archiv
  • Ein Fehler ist aufgetreten – der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Versuchen Sie es später noch einmal.