Bleiben Sie informiert!

RSSNachrichten.PubRechts.Ninja

Straßenplanung

Nord-Ost-Tangente Bitburg

Der Planfeststellungsbeschluss des Landes Rheinland-Pfalz für den Neubau der sog. Nord-Ost-Tangente in Bitburg ist nach Ansicht des Verwaltungsgerichts Trier rechtmäßig. Das Verwaltungsgericht Trier wies nun die Klagen zweier Anliegern gegen den Planfeststellungsbeschluss ab.

Nach Ansicht des Verwaltungsgerichts sind bei der… Weiterlesen

Ortsumgehung Bellheim

Der Planfeststellungsbeschluss des Landesbetriebs Mobilität Rheinland-Pfalz vom 1. Dezember 2011 zur Ortsumgehung Bellheim ist rechtmäßig. Das Verwaltungsgericht Neustadt hat die gegen den Planfeststellungsbeschluss zur Ortsumgehung Bellheim erhobenen Klagen abgewiesen.

Das geplante Straßenbauvorhaben beinhaltet den Neubau der Umgehungsstraße südlich der Ortslage… Weiterlesen

Flussmuschel und Bachneunauge – Der Weiterbau der A14

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat eine Klage des BUND (Landesverband Brandenburg) gegen den Bau eines weiteren Teilstücks der A 14 zwischen der Gemeinde Karstädt und der Landesgrenze Brandenburg/Mecklenburg-Vorpommern abgewiesen. Dagegen hatte die Klage des Landkreises Prignitz, der sich in einem… Weiterlesen

Die A44 im Wehretal – Autobahnbau trotz Kammmolch und Gelbbauchunke

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat die Klage des BUND (Landesverband Hessen) gegen den Bau eines Teilabschnitts der BAB A 44 Kassel – Herleshausen (Abschnitt VKE 40.1) abgewiesen.

Die A 44 ist Teil des Verkehrsprojektes Deutsche Einheit Nr. 15 und soll… Weiterlesen

Ortsumgehung Datteln

Das Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen in Münster hat heute die drei Klagen gegen den Neubau der B 474n – Ortsumgehung Datteln – abgewiesen.

Geplant ist dort der Bau eines rund 4 km langen Straßenstücks, das im Süden an die… Weiterlesen

Lärmschutz bei der Stadtumfahrung

Der Planfeststellungsbeschluss des Regierungspräsidiums Tübingen für den (teilweisen) Neubau der Kreisstraße 7725 – Südumfahrung Kehlen – sowie den Umbau der Knotenpunkte zwischen der Bundesstraße 30 und der Landesstraße 333 ist rechtmäßig. Das Regierungspräsidium ist auch nicht zur Anordnung zusätzlicher Lärmschutzmaßnahmen… Weiterlesen

Ortsumfahrung Brieskow-Finkenheerd vor dem Bundesverwaltungsgericht

Die Ortsumfahrung Brieskow-Finkenheerd in Brandenburg darf gebaut werden. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat jetzt die Klagen sowohl der Gemeinde Brieskow-Finkenheerd wie auch mehrerer Grundstückseigentümer und Lärmbetroffener gegen den Planfeststellungsbeschluss des Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg für den… Weiterlesen

Archiv