Bleiben Sie informiert!

RSSNachrichten.PubRechts.Ninja

Geschlecht

Das dritte Geschlecht

Das Personenstandsrecht muss einen weiteren positiven Geschlechtseintrag zulassen.

Die Regelungen des Personenstandsrechts sind mit den grundgesetzlichen Anforderungen insoweit nicht vereinbar, als § 22 Abs. 3 Personenstandsgesetz (PStG) neben dem Eintrag „weiblich“ oder „männlich“ keine dritte Möglichkeit bietet, ein Geschlecht positiv… Weiterlesen

Intersexualität im Geburtsregister

Die Eintragung eines Intersexuellen im Geburtenregister kann nciht als „inter“ oder „divers“ erfolgen. Nach Ansicht des Bundesgerichtshofs lässt das Personenstandsgesetz eine Eintragung wie „inter“ oder „divers“ als Angabe des Geschlechts eines Intersexuellen im Geburtenregister nicht zu.

In dem hier vom… Weiterlesen

Archiv